“Sei selbst die Veränderung, die du in der Welt sehen willst.” (Gandhi)

Ich träume von Musik, die Menschen berührt und verbindet. Durch Klang: Kinderstimmen, fremde Sprachen, Orchester, Chöre, groovige Sounds, Klänge aller Kulturen/ des Alltags/ der Natur … die Einheit der Vielfalt!
Ich träume von Zuschauern, die mitsingen! Die fühlen, die lachen, die weinen!
Ich träume …

Wie dieser Traum lebendig werden kann, erfährst Du hier (SINN-Phonie-Konzept.pdf). Ein Werkkommentar steht hier (Werkkommentar.pdf) ebenfalls zur Verfügung.

Noten- und Hörbeispiele:

  • SEATTLE-SINN-Phonie
    • 1. Satz
    • 2. Satz
    • 3. Satz
    • 4. Satz
    • 5. Satz
    • 6. Satz
    • 7. Satz
    • 8. Satz
  • KING-SINN-Phonie
    • 1. Satz
    • 2. Satz
    • 3. Satz
    • 4. Satz
    • 5. Satz
    • 6. Satz
    • 7. Satz
    • 8. Satz

Der vollständige Notensatz kann über Andreas Schmidt-Hartmann bezogen werden.